Energieaudits und Energieeffizienzgesetz

Energieeffizienzgesetz (EEffG)

Seit 1. Jänner 2015 sind große Unternehmen in Österreich dazu verpflichtet, Energieaudits durchzuführen und/oder Energiemanagementsysteme zu implementieren.

Mit Beginn dieses Jahres (2015) ist in Österreich das Bundes Energieeffizienzgesetz (EEffG) in Kraft getreten. Seine Ziele sind es, die Energieeffizienz in Österreich bis 2020 um 20 Prozent zu steigern, die Versorgungssicherheit zu verbessern, erneuerbare Energien zu forcieren, Treibhausgasemissionen zu reduzieren und gleichzeitig die Wirtschaft anzukurbeln.

Große Unternehmen (über 250 Mitarbeiter oder ab einem Jahresumsatz von 50 Millionen Euro) sind seit 1. Jänner 2015 dazu verpflichtet, alle vier Jahre ein Energieaudit durchzuführen bzw. ein Energiemanagementsystem zu implementieren. Setzt man diese Maßnahmen professionell, ernsthaft und konsequent um, führen sie unweigerlich auch zu positiven betriebswirtschaftlichen Effekten. Sie steigern die Energieeffizienz und senken die Energiekosten langfristig. Von den positiven Umweltaspekten ganz zu schweigen.

Unser BLUAUL-Team steht Ihnen sowohl für Energieberatungen und Energieaudits (ÖNORM EN 16247) als auch für norm- und gesetzeskonforme Energiemanagementsysteme (EN ISO 50001:2011) gerne zur Verfügung: T +43 463 57101.

Detailinformationen und Downloads zum EEffG finden Sie hier.